IME® verlässliche Backöfen seit 70 Jahren

Haben Sie nicht auch schön öfters gedacht, es wäre doch herrlich, wenn man beim weihnachtlichen Kekse backen gleich mehrere Bleche übereinander in den Backofen hineinschieben könnte?

Und das Gleiche auch bei den kleinen Weckerl und beim Obstdörren sowieso!

Sie möchten im IME® Schamottspeicherofen nicht nur Ihr Brot selber backen? Die neue Brotbackofengeneration VARIO von IME bietet diesen Luxus und das zu einem sensationellen Preis mit vielen zusätzlichen Extras.

Bereits bei seiner Präsentation sorgte der neue IME® Brotback- und Allzweckofen VARIO für einiges Aufsehen. Wie die seit 3 Jahrzehnten erfolgreiche Serie „INO 2000“ ist die Serie VARIO innen und außen ein vollwertiger Schamottspeicherofen zum Brotbacken. Nur jetzt noch universeller einsetzbar.

Egal ob Sie Brot oder Kekse backen oder Ihr Obst selbst dörren: mit dem IME®  VARIO haben Sie ein Gerät für unterschiedlichste Einsatzbereiche.

So bietet z.B. der VARIO 4 nicht nur Platz für 4 große Brotlaibe, sondern herausnehmbare Führungsschienen ermöglichen es, bis zu 5 Backbleche übereinander zu platzieren. Gleiches gilt für den VARIO 6, der Platz für 6 große Brotlaibe (bis zu 3,5 kg) bietet und Platz für Backbleche mit 65 x 100 cm hat. Der zuschaltbare Luftverteiler hält die Wärme im Backraum in Bewegung und garantiert somit ein optimales Back- und Dörrergebnis. Den Vario gibt es natürlich auch als Mehretagenmodell und er kann jederzeit auch auf einen bestehenden IME® Brotbackofen der Serie INO 2000 aufgesetzt werden.

  • VARIO 2
  • Aussenabmessungen:
    B 95 x T 55 x H 43 cm

    Backfläche:
    70 x 35 cm (für 2 Laibe á 3,5 kg)

    Anschlusswert:
    3,4 kW
    400 V (230V auf Anfrage)
    3 ph.

    Gewicht:
    115 kg netto

    Art. Nr. 02841
    Exkl. MwSt. € 3.250,00
    Inkl. MwSt. € 3.900,00

  • zum Shop
  • VARIO 4
  • Aussenabmessungen:
    B 95 x T 95 x H 43 cm

    Backfläche:
    70 x 70 cm (für 4 Laibe á 3,5 kg)

    Anschlusswert:
    6,7 kW
    400 V
    3 ph.

    Gewicht:
    180 kg netto

    Art. Nr. 02850
    Exkl. MwSt. € 4.500,00
    Inkl. MwSt. € 5.400,00

  • zum Shop
  • VARIO 6
  • Außenabmessungen:
    B 95 x T 128 x H 43 cm

    Backfläche:
    70 x 105 cm (für 6 Laibe á 3,5 kg)

    Anschlusswert:
    9,9 kW
    400 V
    3 ph.

    Gewicht:
    220 kg netto

    Art. Nr. 02855
    Exkl. MwSt. € 5.200,00
    Inkl. MwSt. € 6.240,00

  • zum Shop

AKTION: – 300 Euro auf jeden Brotbackofen (inkl. MwSt.)

TIPP:

Wenn Sie sich nicht entscheiden können zwischen der Serie INO 2000 und VARIO, entscheiden Sie sich im Zweifelsfall für den VARIO. Hier haben Sie alle Vorteile des INO 2000 und zusätzlich noch verschiedene Funktionen. Auch wenn Sie diese vielleicht im Moment nicht benötigen: man weiß ja nie, was die Zukunft bringt und bei einer Lebensdauer von mehr als einem halben Jahrhundert…….?

Was ist der IME VARIO?

Erstens: ein vollwertiger IME® Brotbackofen mit Speicherwärme, zum Backen, Braten und allen Funktionen, wie Sie es von einem IME gewohnt sind. Zweitens: zusätzlich hat der VARIO einen bei Bedarf zuschaltbaren leichten Umluftventilator eingebaut, der es ermöglicht, mehrere Backbleche gleichzeitig einzuschießen. Mit dieser Ventilation kann man auch den Ofen wunderbar entfeuchten (z. B. beim Obstdörren sinnvoll).

Backen, Dörren, Braten mit dem neuen Vario

– und das sogar auf mehreren Ebenen – mit Speicherhitze (Ober- und Unterhitze getrennt) und mit einem Wärmeverteiler (das ist eine leichte Luftumwälzung, die bei Bedarf zugeschaltet wird und die Hitze einfach von oben nach unten umschichtet). Also echte statische Hitze gespeichert im Schamottestein, der ohne Temperaturschwankungen gleichmäßig und schonend bäckt.

Die Weihnachtsbäckerei? – Kein Problem!

Der VARIO bäckt auch zwei oder drei Bleche auf einmal. Durch die (zarte) Luftströmung (diese ist so geführt, dass das Backgut nicht belastet wird) können Sie Effekte erzielen, die bis jetzt undenkbar waren und jederzeit mehrere Lagen auf einmal backen. Selbstverständlich ändert sich die Funktion des Brotbackens in keiner Weise. Die Luftverteilung wird bei Bedarf einfach zugeschaltet. Beim Brotbacken gehen Sie wie gewohnt vor. Aufheizen – Ausschalten – Einschießen – und mit der Speicherwärme backen.

Beschwadung und Schwadenabzug

Alle Backöfen der Serie INO und VARIO haben serienmäßig eine Beschwadung und Schwadenabzug eingebaut. Ausgenommen davon sind die Modelle INO 2000/2 und Vario 2.

Dies ist bei normalem Betrieb aufgrund der Größe des Ofens auch nicht notwendig. Die Vollschamottierung gibt das zuvor aufgenommene Wasser vom feuchten Brot beim Backvorgang wieder ab und braucht nicht extra zugeführt werden. Ebenso ist ein extra Schwadenabzug nicht notwendig, da überschüssiger Dampf von der Schamotte aufgenommen wird. Sollten Sie dennoch diese Einrichtungen benötigen, bauen wir diese gerne ein.

Aufpreis für Schwadenabzug für

INO 2000/2 / Vario 2:

€ 240,00 exkl. MwSt.
€ 288,00 inkl. Mwst.

Aufpreis für Schwellanlage für

INO 2000/2 / Vario 2:
€ 265,00 exkl. MwSt.
€ 318,00 inkl. Mwst.

Qualitätsmerkmale und Pluspunkte

… die überzeugen!

Qualität ist für uns mehr als ein Wort. Jahrzehntelange Erfahrung verbunden mit ständigem Bestreben, immer wieder Verbesserungen – oft nur in kleinen Details – zu finden, führen zur unerreichten IME® Qualität.

Vertrauen
Die Lebensdauer der IME® Öfen ist legendär. Mehr als ein halbes Jahrhundert Vollbetrieb ist keine Ausnahme. Dies ist natürlich auch Verpflichtung, weiterhin alles zu geben, um die Lebensdauer der Geräte noch weiter zu steigern. Aber erst der Beweis macht Sie sicher.

Der Beweis
IME® bietet 5 Jahre freiwillige Gewährleistung auf alle Brotbacköfen, 10 Jahre Materialgarantie auf die Heiztechnik und das Gehäuse!

Sie können aber auch noch weitere Sicherheit erhalten: 10 Jahre Vollgarantie und 20 Jahre Materialgarantie auf die Heiztechnik. Durch eine Einmalzahlung von € 100,- netto (120,- inkl. MwSt.) schließen Sie alle Eventualitäten aus und erhalten damit eine Garantieverlängerung auf die Heiztechnik um weitere 10 Jahre. Das heißt, dass Sie im Falle eines Falles 20 Jahre lang alle erforderlichen Heizelemente (Schamotteheizplatten, Heizkörper u.s.w.) kostenlos erhalten und die ersten 10 Jahre Garantie auf den gesamten Ofen haben.

Warum schmecken Ihr Schweinsbraten und das gute Ganserl plötzlich wieder wie zu Großmutters Zeiten?
Es ist eben keine heiße Luft, sondern echte Speicherwärme, die den unvergleichlichen Geschmack liefert. Für Brötchen, Fleisch und alles andere Back- und Bratgut das ideale Gerät. Und selbstverständlich auch ideal zum Dörren. Bei ca. 50°C Temperatur und offenem Schwadenabzug einfach mehrere Bleche geschnittenes Obst oder Kräuter auf ein Backblech (oder speziellen Rost) geben und die gespeicherte Hitze der Schamotte (z.B. nach dem Brotbacken) ausnutzen.

Steckermontage

Wollen Sie Ihren IME® Ofen nach Erhalt gleich in Betrieb nehmen? Dann können wir ihn für Sie gleich mit dem passenden Stecker und der richtigen Kabellänge ausstatten. Fragen Sie aber zuvor unbedingt Ihren Hauselektriker, ob die Stromversorgung für Ihren Ofen auch den erforderlichen Vorschriften entspricht.

Oberhitze bis 300 Grad – den Thermostatregler auf die gewünschte Temperatur einstellen
Unterhitze bis 300 Grad – den Thermostatregler auf die gewünschte Temperatur einstellen
Hauptschalter: einfach die einmal gefundenen optimalen Temperaturen eingestellt lassen und mittels dem Hauptschalter den Ofen jedesmal ein- und ausschalten.
Lichtschalter: für eine optimale Ausleuchtung des Ofens Licht ein- und ausschalten
Kontrollleuchten: wenn diese erlöschen, ist die eingestellte Temperatur erreicht und das Backgut kann eingeschossen werden.

Schwadenabzug: Durch Drehen des Knebels wird die Schwadenabzugsklappe auf der Rückseite des Ofens geöffnet und geschlossen. Überschüssiger Dampf kann entweichen.

Erfahrung macht den optimalen Ofen: Auch die richtige Innenhöhe ist wichtig, um die optimale Brotqualität zu erhalten. Erst der richtige Abstand der Oberhitze gewährleistet die richtige Bräunung der Rinde und ein optimales Durchbackverhalten Ihres Brotes.

Energiesparend: Die optimale Mehrschicht – Isolierung, die 3-fache Türverglasung und die richtige Schamottestärke garantieren minimalsten Stromverbrauch bei bestem Backverhalten.